Unerfüllter Kinderwunsch

Vertrauensvolle Ursachenabklärung und Betreuung

Ein unerfüllter Kinderwunsch stellt immer eine hohe Belastung für Geist und Körper dar.
In dieser Phase des Lebens braucht man einen Ansprechpartner, dem man vertrauen kann.
In dieser Zeit ist eine engmaschige Betreuung notwendig!

Empfehlenswert ist, sich hier seinen Arzt des Vertrauens zu suchen. Auf dieser Basis kann man dem Problem gezielt begegnen.

Ursachenabklärung

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann viele Ursachen haben.
Vorweg müssen einige wichtige Punkte abgeklärt werden:

  • Hormonelle Beurteilung
  • Zyklusbeobachtung
  • Untersuchung der Eileiterdurchgängigkeit (in der Praxis ohne Narkose schmerzfrei möglich)
  • Spermiogramm

Therapie

Nachdem die Ursachen geklärt wurden, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Behandlung:

  • Ovulationsauslösung
  • Stimulation der Eireifung durch Medikamente
  • Stützung der Gelbkörperphase
  • Insemination (= Einbringen der gut beweglichen Spermien in die Gebärmutterhöhle)